Bar „Bei Cosy“ 1961 – 1980

Die Künstlerin Cosy Pièro hatte von 1961 – 1980 ihre Kneipe Bei Cosy:

„Alle zwei Monate ein großes Fest, das sprach sich immer mehr rum und dan kamen immer mehr Künstlerleute, und die Schwulen kamen, und die Hetero-Paare kamen, Lesben kamen – also eine bunt gemischte Garnitur. Das das war neu in München, das gab’s zu der Zeit nicht, dass es so ein Gemisch gab von allen möglichen Existenzen. … Ich wollte nie, nie ein reines Frauenlokal, oder auch Männerlokal – genau das wollte ich nicht, ich wollte immer dass die Leute zusammen kommen und sich tolerierien, das war mir sehr wichtig.“

(Quelle: Christine Schäfer: Zwischen Nachkriegsfrust und Aufbruchslust – Lesbisches Leben in München in den 1950er bis 1970er Jahren, Forum Homosexualität München, 2010)

Cosy Pièro singt heute um 7 Uhr in der temporären Bar „Moby Dyke“ in der Lothringer13_Florida Chanson Lieder!

beicosy5 beicosy3 beicosy2 beicosy1 offofftheater

Fotos: Cosy Pièro