All Books Are Bastards #1 with Lina Dokuzović


Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Florida

All Books Are Bastards #1 with Lina Dokuzović 

Am offenen Samstag im Florida, 4.2.2017, 12:00-18:00

16:00 – Lecture performance und Buchpräsentation von Lina Dokuzović:
„Struggles for Living Learning: Within the Knowledge Economy‘s Reorganization of Higher Education, Labor, and Migration“

All Books Are Bastards ist eine neue Reihe im Florida in Zusammenarbeit mit Stephan Janitzky, die sich zwischen Lesegruppe und Lecture Performance bewegt. Wechselnde Inhalte entwickeln sich dabei aus Büchern, die wir gerne gelesen haben, teilweise in unserer Florida-Bibliothek herumstehen oder sich in noch privaterem Besitz langweilen und auf gesellige Aktivierung warten.
Zum Auftakt setzen wir den Fokus auf den Komplex der Produktion von akademischer Lehre und Forschung, deren ökonomische
Hintergründe und Vorraussetzungen, sowie den Begriff des „Living
Learning“. Dazu haben wir die Künstlerin und Theoretikerin Lina Dokuzović, Autorin des Buches „Struggles for Living Learning: Within Emergent Knowledge Economies and the Cognitivization of Capital and Movement“, eingeladen.
Stephan Janitzky wird ein paar einführende Worte bezüglich der Motivation der Veranstaltungsreihe und der Florida-Bibliothek beitragen.

All Books Are Bastards #1 (in English)
Lina Dokuzović arbeitet an der Schnittstelle zwischen Gegenwartskunst und Textproduktion. Sie studierte und absolvierte Promotionsstudium der Kulturwissenschaft an der Akademie der bildenden Künste Wien. Sie ist VBKÖ (Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs) Vorstandsmitglied und arbeitet am Forschungsprojekt „They Were, Those People, Some Kind of Solution“ als Mitglied von eipcp.

ABAB Flyer präfinal 5 magenta Logo