Release FLORIDA-Magazin #03


Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Florida

Release Florida Magazin #03 A Game Is A Play Is A Text

Samstag, 12. November 2016, ab 18:30

Lothringer 13 FloridaLothringer Straße 13, 81667 München

ab 23h in der Kammerspiele Bar/TAM TAM Tanzlokal

Falckenbergstraße 1, 80539 München www.tamtam-ok.de

 

Lothringer 13 Florida präsentiert am 12. November das neue Magazin #3 mit dem Titel

A Game Is A Play Is A Text.

Erst die Regeln, dann Strategie, dann Intuition schließlich zählt der Einsatz? Oder entpuppt sich dies auch als Maske, als weitere Fiktion und Grimasse des Flexibilitätsnarrativs?

Wie auch schon in der flankierenden Veranstaltungsreihe gleichen Namens: Beschritten wird die Zone zwischen Sichtbarkeit und dem Handeln im Verborgenen sowie viszeral-leiblicher Erfahrung. Dabei treten Bewegungskorridore des Täglichen und Formen der Gemeinschaft in den Vordergrund.

Das neue Magazin enthält Beiträge von Limpe Fuchs, Cammisa Buerhaus, Karolin Meunier, Mohamed Gawad, New Noveta, Lisa Schairer, Andrew Jacobs und dem Florida-Komitee.

Das Magazin #3 Release-Programm:

Performance Template von Karolin Meunier in englischer Sprache, 30 min.

Soundperformance On the Drive for Impulsive Actions von Eduardo Raon, 30 min.

Künstlerische Speisung von Hicham Arib

Anlässlich des Magazin-Release startet Hicham Arib seine Reihe der “künstlerischen Speisung” namens Darna (“zu Hause”).

Magazin #3 Release-Party

Nach dem offiziellen Programm laden wir in die vom TamTam-Kollektiv organisierten Kammerspiele-Bar (TAM TAM Tanzlokal) ein und verleben “One Night With Upstart”.

 

—————————–

 

Karolin Meunier: Template, Performance, 2016

 

A: Can you explain it? How was it on the stairs? / B: The stairs were really hard, and it’s really weird.

Template ist eine performative Lesung von Karolin Meunier unter den Bedingungen des jeweiligen Spielorts. Es geht um Original und Kopie, Größenverhältnisse und domestizierte Bewegungen. Karolin Meunier arbeitet als Künstlerin und Autorin in Berlin und München. Ihre Arbeiten verhandeln, wie der sprachliche Zugriff auf Erfahrung durch kulturelle Praktiken vollzogen wird. Dabei werden Gespräche geführt und neu aufgeführt, für Template mit der Tänzerin Biba Bell.

 

Eduardo Raon: On the Drive for Impulsive Actions, Soundperformance, 2013

 

Mensch-Insekt Interaktion bildete für den experimentellen Harfenmusiker Eduardo Raon (Lissabon/Ljubljana) den Ausgangspunkt seiner Kontemplationen zu (humaner) Subjektivierung und Relation Mensch/Natur sowie posthumanen Narrativen. Im Solo bleibt die klassische Harfe spürbar, die real-time elektronische Klang-Verarbeitung und Improvisation jedoch bringen die Harfe auf unerwartete Bahnen. Das scheinbar impulsive Verhalten von Insekten trifft mit menschlicher Irrationalität zusammen, mit einer viralen Tendenz.

Gefördert vom Kultrurreferat der Landeshauptstadt München

Bildcredit: Lothar Schiffler, Paul & Limpe Fuchs – ANIMA SOUND – „Musik für Alle“, 25.05.1971, Viktualienmarkt, München, Bayern, Deutschland
Lothar-Schiffler.de