Limpe Fuchs: Filmscreening, Artist Talk, Performance

“Ich bin auf der Suche nach dem Klang, die Limpe Fuchs hat ihn schon gefunden.” – Helmut Lachenmann Limpe Fuchs, Weggefährtin von Margaret Raspé, der wir in Form eines ausführlichen Interview-Gesprächs  das FLORIDA-Magazin #02 in Gänze gewidmet haben, ist seit Jahrzehnten in verschiedensten Formationen und Zusammenhängen als experimentelle Musikerin aktiv. 1971 tourt sie mit dem Projekt “Anima Sound” …

Read moreLimpe Fuchs: Filmscreening, Artist Talk, Performance

Magazin Release FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé im Rahmen des Bücherstandes von b_books auf der Berlinale 2016 (Filmfestspiele Berlin)

CLICK HERE OR SCROLL DOWN FOR ENGLISH VERSION Donnerstag, 18.2.2016, 17.30 – 19 Uhr Arsenal Kino 2, Potsdamer Straße 2, Untergeschoss, Eintritt frei! Magazinpräsentation mit Screening des Kamerahelmfilms „Die Selbstbewegungen des Frautomaten, oder Schein bleibt Schein“, (1977, Super 8, 12 Min., ohne Ton) und Gesprächsrunde zwischen Margaret Raspé, b_books und Florida. Wir freuen uns sehr, anlässlich einer …

Read moreMagazin Release FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé im Rahmen des Bücherstandes von b_books auf der Berlinale 2016 (Filmfestspiele Berlin)

Florida Magazin #02 Release – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé

Foto: Margaret Raspé, A-E-I-O-U, 1987, Obertongesang, Fotoperformance, Serie fünf s/w Fotos CLICK HERE OR SCROLL DOWN FOR ENGLISH VERSION Magazin FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé Release am 30. Januar 2016 um 16:30 Uhr Screening des Films „Anastenária – Das Fest der Feuerläufer von Lagadás”, 1978-1985,  Super 8, 90 Min. und Gesprächsrunde mit Margaret Raspé, …

Read moreFlorida Magazin #02 Release – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé

Machines, logic gaps and psychic automatisms (Workshop und Filmprogramm)

Picture above: Beatrice Gibson: Agatha, © the artist 14:00: Workshop mit Anmeldung: Ein Workshop zu Automatismen – von maschineller Produktion zur Idee des gewollten Kontrollverlusts in künstlerischen Praxen: Automatisches Zeichnen, Scores und der denkfreie Raum. In kurzen Übungen zum Begriff des Scores und dériveartigen Ausflügen wollen wir gemeinsam die Aspekte des Automatischen und seiner Verhältnisse zum …

Read moreMachines, logic gaps and psychic automatisms (Workshop und Filmprogramm)